Helga Labudda

Nach umfangreicher Theaterarbeit wurde Helga Labudda im Fernsehfunk vor allem im Kinderprogramm bekannt. Ab 1959 stellte sie im »Abendgruß« des »Sandmännchens« die beliebte Figur der Puppendoktor Pille dar. Heute fällt es den digitalen Medien oftmals schwer, die richtigen Beiträge der betreffenden Sprechstunde herauszusuchen, da Helga Labudda die Rolle mit ihrer Kollegin Angela Brunner über viele Jahre teilte. Ab 1968 übernahm Urte Blankenstein diese liebenswerte Figur.

Nach mehreren kleinen Filmrollen erlangte Helga Labudda vor allem durch ihre Darstellung als Monika Büttner in »Aber Vati!« die Liebe des Publikums.

Nach 1991 beendete sie ihre Karriere als Schauspielerin und trat wohl auch nicht wieder in öffentlichen Medien auf. Am 20. April 2014 verstarb sie nach einem langjährigen Aufenthalt in einem Pflegeheim – eine Woche vor ihrem 79. Geburtstag.

Hier klicken und du kommst direkt zu einer Auswahl von Filmen mit Helga Labudda!

Besuche "Die Stars des DDR-Fernsehens" Facebook-Seite für noch mehr Informationen -  hier klicken!

1 Kommentar

  • Viel Spaß beim Durchstöbern, allen Lesern dieser Seite!

    Pit Mahlo

Hinterlasse einen Kommentar