Wolfgang Greese

Der in Lübz geborene Wolfgang Greese absolvierte eine Schauspielausbildung in Schwerin und war seitdem regelmäßig auf mehreren Theaterbühnen aktiv, unter anderem an der »Berliner Volksbühne«.

Er gehörte ab 1971 zum Ensemble des DDR-Fernsehens und verkörperte dabei Rollen wie die des Direktors der Burg Falkenstein in »Spuk unterm Riesenrad« oder des sympathischen Gartennachbarn Richard Fröseke in »Benno macht Geschichten«. Auch in der Kriminalserie »Polizeiruf 110« war er ein bekanntes Gesicht. Oftmals spielte er auch Bösewichte und negative Helden.

Nach der deutschen Wiedervereinigung feierte er mit der Figur des Old Henry in »Mama ist unmöglich« einen späten Erfolg.

Privat war er in dritter Ehe mit der Schauspielerin Manja Göring, Tochter der Helga Göring, verheiratet. Am 2. Mai 2001 verstarb er im Alter von 75 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung.

Hier klicken und Du kommst direkt zu einer Auswahl an Filmen mit Wolfgang Greese auf DVD!

Besuche "Die Stars des DDR-Fernsehens" Facebook-Seite für noch mehr Informationen -  hier klicken!

Hinterlasse einen Kommentar