Schneeweißchen und Rosenrot

Schneeweißchen und Rosenrot

Normaler Preis
€8,99
Sonderpreis
€8,99
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nach dem Märchen der Brüder Grimm. Verfilmung von 1955. - In einem kleinen Häuschen am Waldrand wohnt eine Witwe mit ihren beiden Töchtern Schneeweißchen und Rosenrot. Eines Tages begegnen sie im Wald Prinz Goldhaar mit seinem komischen Ritter Knickebein. Der Prinz sucht seinen Bruder. Er ist verschwunden, und auch der Schatz ist aus dem Schloss geraubt worden. Ein andermal treffen Schneeweißchen und Rosenrot einen Zwerg, der mit seinem langen roten Bart in eine arge Klemme geraten ist. An einem Winterabend klopft es an der Tür. Ein Bär steht draußen und bittet um Einlass. Der Bär bleibt im Häuschen und wird der beste Freund der Kinder. Eines Morgen ist der Bär verschwunden. Traurig ziehen die Mädchen in den Wald, um ihren lieben Freund zu suchen. Der Zauber ist gebrochen: Statt des Bären, den der Zwerg verzaubert hatte, steht ein schöner junger Prinz vor Schneeweißchen. Ritter Knickebein und Prinz Goldhaar kommen herbei. Groß ist der Jubel, als sich die beiden Brüder wiedersehen. In der Höhle des Zwerges finden sie auch den Schatz.