Die DDR in Originalaufnahmen - Unterwegs im Spreewald und der Niederlausitz
Die DDR in Originalaufnahmen - Unterwegs im Spreewald und der Niederlausitz
Die DDR in Originalaufnahmen - Unterwegs im Spreewald und der Niederlausitz
Die DDR in Originalaufnahmen - Unterwegs im Spreewald und der Niederlausitz
Die DDR in Originalaufnahmen - Unterwegs im Spreewald und der Niederlausitz
Die DDR in Originalaufnahmen - Unterwegs im Spreewald und der Niederlausitz
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Die DDR in Originalaufnahmen - Unterwegs im Spreewald und der Niederlausitz
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Die DDR in Originalaufnahmen - Unterwegs im Spreewald und der Niederlausitz
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Die DDR in Originalaufnahmen - Unterwegs im Spreewald und der Niederlausitz
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Die DDR in Originalaufnahmen - Unterwegs im Spreewald und der Niederlausitz
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Die DDR in Originalaufnahmen - Unterwegs im Spreewald und der Niederlausitz
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Die DDR in Originalaufnahmen - Unterwegs im Spreewald und der Niederlausitz

Die DDR in Originalaufnahmen - Unterwegs im Spreewald und der Niederlausitz

Normaler Preis
€13,99
Sonderpreis
€13,99
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Diese DVD erscheint am 01.07.2022 und kann jetzt vorbestellt werden!

Laufzeit: 2 Stunden 16 Minuten

Auf dieser DVD finden Sie Original-Dokumentationen der DEFA über den Spreewald und die Niederlausitz.

DDR-Magazin 1978/08: Zum Beispiel Cottbus
Regie: Alfons Machalz, DEFA-Studio für Dokumentarfilme 1978, Farbe, 20 Minuten
Der Bezirk Cottbus wird vorgestellt. Gezeigt wird nicht nur die landwirtschaftliche Idylle des Spreewalds, sondern auch das Kohle- und Energiezentrum der DDR.

Der Augenzeuge 1977/48 (Ausschnitt)
DER COTTBUSER POSTKUTSCHER: u. a. Spirituosenherstellung (Meldekorn-Spezialisten), Braunkohlevorkommen, die alte Kultur der Sorben, der Spreewald,
Lübbenauer Gurken und Kürbisse, Textilkombinat in Cottbus.

DDR-Magazin 1975/07 (Ausschnitt)
Regie: Ursula Demitter, Johanna Kleberg, DEFA-Studio für Dokumentarfilme 1975, s/w
In Cottbus wurde ein Bildungszentrum mit vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten geschaffen.

Der Augenzeuge 1951/41 (Ausschnitt)
Landwirtschaftsausstellung in Cottbus.

Der Augenzeuge 1959/B 70 (Ausschnitt)
Cottbus ‒ Pressefest der Lausitzer Rundschau ‒ 10 Jahre DDR ‒ Kandidat des ZK der SED Horst Sindermann sprach.

Der Augenzeuge 1971/42 (Ausschnitt)
Zu Besuch in Cottbus.

Der Augenzeuge 1978/04 (Ausschnitt)
Die Gruppe »Mediant« mit »Wir woll'n die Sonne seh'n« vor dem Granitzer Schloss in Cottbus.

Impressionen aus Eisenhüttenstadt
Regie: Rudi Hein, DEFA-Studio für Dokumentarfilme 1988, Farbe, 20 Minuten
Dieser Dokumentarfilm berichtet über Eisenhüttenstadt, die Menschen und über den Hauptarbeitgeber, den VEB Eisenhüttenkombinat Ost.

Der Augenzeuge 1965/15 (Ausschnitt)
20 Jahre danach ‒ Sport in Eisenhüttenstadt.

Der Augenzeuge 1972/25 (Ausschnitt)
Vorbereitung auf die Jugendspartakiade in Eisenhüttenstadt, u. a. Steffen Daubitz an den Ringen, André Daubitz am Reck und Simone Jabcke, Vizemeisterin der DDR.

DDR-Magazin 1975/02 (Ausschnitt)
Regie: Johanna Kleberg, Kurt Plickat, Heinz Sobiczewski, DEFA-Studio für Dokumentarfilme 1975, s/w
In Guben entscheiden Abgeordnete über den Neubau des Kulturhauses.

Der Augenzeuge 1965/01 (Ausschnitt)
Wussten Sie schon, was das Chemiefaser-Kombinat Guben produziert? (DEDERON)

Der Augenzeuge 1967/33 (Ausschnitt)
Seide spinnen vorwiegend Frauen: Im Kunstfaserkombinat von Wilhelm-Pieck-Stadt Guben arbeiten heute schon 3.500 Menschen und das Werk wächst weiter.

DDR-Magazin 1978/03: Bürgermeister aus Lübbenau
Regie: Alfons Machalz, DEFA-Studio für Dokumentarfilm 1978, Farbe, 19 Minuten
Der Bürgermeister der Stadt Lübbenau im Spreewald und seine alltäglichen Aufgaben werden vorgestellt.

Der Augenzeuge 1959/A 27 (Ausschnitt)
Energie: Das größte Wärmekraftwerk Europas entsteht im Spreewald bei Lübbenau.

Der Augenzeuge 1957/A 79 (Ausschnitt)
DDR im Aufbau ‒ Lübbenau: Wohnungsbau und Grundsteinlegung am 23. Oktober durch Fritz Selbmann für das größte Kraftwerk Deutschlands.

DDR-Magazin 1974/10 (Ausschnitt)
Der Film zeigt, wie eine Tagebaulandschaft in Senftenberg in ein Naherholungsgebiet umgewandelt wird.

Der Augenzeuge 1949/12 (Ausschnitt)
Abraumförderbrücke Senftenberg.

Der Augenzeuge 1959/A 47 (Ausschnitt)
Kindertag: Der Kameramann besuchte Schüler der 2. Mittelschule Lauchhammer zum Tag des Kindes.

Der Augenzeuge 1967/47 (Ausschnitt)
Kunstguss ‒ Seit 1784 machte eine Abteilung des heutigen VEB Bagger-, Brücken- und Gerätebau Lauchhammer den Namen der Niederlausitzer Stadt in der Welt bekannt: Die Kunstgießerei.

Der Augenzeuge 1978/01 (Ausschnitt)
Karpfen»ernte« im VEB Binnenfischerei Peitz/b. Cottbus.

Der Augenzeuge 1959/A 33 (Ausschnitt)
Finsterwalde: Auftakt der Leichtathletik-Saison mit den 10. Deutschen Waldlaufmeisterschaften, Sieger bei den Damen Gisela Beier, bei den Herren Siegfried Herrmann.